Skip to main content

Aktiv Subwoofer Test 2016: Bass, Bässer, am Bässten, Swoofers

In unserem aktiv Subwoofer Test haben wir die momentan besten Modelle auf dem Markt aufgelistet und für dich gestest. Jeder der sich etwas mit Musik auskennt, weiß mit dem Begriff Subwoofer etwas anzufangen. Und unserer Meinung nach ist es eine der wichtigsten Komponenten, um Musik nicht nur zu hören, sondern auch zu einem unfassbaren und unvergesslichem Erlebnis zu machen. Vielleicht bist du ja ähnlicher Meinung wie wir und willst dir einen Subwoofer kaufen.

Egal ob im Kino, zu Hause in deinem Auto oder auf einem Festival, ein gut eingestellter Tieftöner, wie du ihn in unserem Aktiv Subwoofer Test findest, führt immer zu einem angenehm und wohlfühlendem Ambiente. Das mag unter anderem auch daran liegen, dass der Bass uns Menschen ein Machtgefühl verleiht. Ein richtig guter Subwoofer hat durch seine tiefen Frequenzen einen unterschwelligen Effekt auf die Stimmung. Der Bass verstärkt unser Selbstvertrauen. Wenn Du dieses Gefühl kennst, dann bist du bei „swoofers“ genau richtig, wir zeigen dir die tiefsten Bässe und besten Subwoofer. Streng nach dem Motto: Bass, Bässer, am Bässten, SWOOFERS! 


12345
Canton Sub 10.2 Canton AS 85.2 SC Yamaha YST FSW 050 Advanced YST II Subwoofer anschliessen cinch kabel
Modell Canton SUB 10.2Canton AS 85.2 SCYamaha YST FSW 050 Advanced YST IIMagnat Edition BS 30Oehlbach BOOOM! Subwoofer Y-Cinch-Kabel (2m)
Preis

ab 389,00 €

ab 246,12 €

ab 119,99 € 189,00 €

ab 48,99 €

24,99 €

Bewertung
Gewicht15kg12kg8kg10kg-
Aktiv
Lautsprechergröße260220160300-
Länge (in Meter)----2
Preis

ab 389,00 €

ab 246,12 €

ab 119,99 € 189,00 €

ab 48,99 €

24,99 €

Zum Testbericht Preis prüfenZum Testbericht Preis prüfen auf *Zum Testbericht Nicht VerfügbarZum Testbericht Preis prüfenZum Testbericht Preis prüfen auf *

Vor dem Subwoofer kaufen: Was du wissen solltest!

Auch wenn Du vielleicht denken magst, dass man beim Subwoofer kaufen eigentlich nicht viel beachten musst, gibt es doch das ein oder andere Merkmal, welches man beachten muss, um den besten Tieftöner zu finden. Außerdem gibt es eine riesige Auwahl an Subwoofern auf dem heutigen Markt, die sich alle in einzelnen Details unterscheiden.

Daher wollen wir Dir in den Folgenden Abschnitten die jeweiligen Kategorien und Unterschiede kurz erklären, damit Du wirklich perfekt vorbereitet bist und dich mit den unterschiedlichen Bassboxen gut auskennst. Denn nur so kannst du das am besten zu Dir passende Modell finden. Fangen wir also an!

Subwoofer Typen

Es gibt ein wichtiges Merkmal in dem sich viele aktive Subwoofer unterscheiden. Dieses Merkmal lässt sich in zwei verschiedene Bauarten aufgliedern. Auch in unserem aktiv Subwoofer Test werden sie Tieftöner beider Typen finden. Weswegen wir ihnen die beiden Begriffe „Frontfire“ und „Downfire“ nun im folgenden näher bringen möchten. Beide Lautsprechersysteme haben sowohl ihre Vor als auch Nachteile.

Der Grund dafür sind die Schallwellen eines Frontfire Subwoofers, der dir gerade alles seine Frequenzen auf die Synapsen überträgt.
In diesem Video findest du alle Informationen, wir haben sie dir danach auch noch einmal in schriftlicher Form zusammengefast.

 

 

 

 

Downfire aktiv Subwoofer Test

Dieser Typ hat seinen Namen durch die eine Öffnung, welche sich am Boden der Bassbox befindet. Durch diese Öffnung wird der Schall, also der Ton abgegeben. Die Signale werden also hier nach unten auf den Boden „abgefeuert“, deswegen auch der passende Name „Downfire“. Dies hat zur Folge, dass der gesamte Bass vom Boden wiedergegeben und somit im gesamten Raum verteilt wird. Je stärker die Leistung des Tieftöners dann in diesem Fall ist, desto stärker wird der Boden auch die Signale aufnehmen und weitergeben. In unserem Subwoofer Test hatte dies nicht selten eine spürbare Vibration zur Folge gehabt.aktiv subwoofer test

Man kann also ein Downfire Gerät im besten Fall sogar fühlen und nicht nur hören. Dieser Aspekt hat natürlich ein sehr realistisches Basserlebnis sowie eine außerordentliche Klangqualität zur Folge. So fühlt es sich bei einem Subwoofer Test, während man zum Beispiel Jurassic Park schaut, ziemlich realistisch an, wenn ein T-Rex auf den Boden stampft und man selbst die Vibration in der Brust merkt. Hast du Allerdings Nachbarn, die gerne schlafen würden, anstatt das Stampfen eines T-Rex zu hören. Bringt dir das beste Downfire Basssystem auch nichts.

Desweiteren kann es passieren, dass der Subwoofer nicht richtig mit dem Boden gekoppelt ist und der Bass deswegen an manchen Stellen übersteuert. Das hat dann zur Folge, dass an manchen Stellen zu viel Bass und manchen Stellen zu wenige Signale beim Zuhörer ankommen.

Nicht desto trotz kann man bei einem Subwoofer Test mit einem guten Downfire Tieftöner die ganze Etage wenn nicht sogar das ganze Haus erbeben lassen!

Frontfire aktiv Subwoofer Test

Dieser Typ hat seinem Namen natürlich wieder durch die Bauweise erlangt. Alle Fronfire Modelle in unserem aktiv Subwoofer Test, besitzen eine nach vorne ausgerichtete Öffnung, aus der die Signalübertragung stattfindet. Das bedeutet, dass der Schall direkt in den Raum und in die Luft abgegeben wird. Wenn du schon einmal auf einem Festival mit gut eingestellten und hochwertigen Lautsprechersystemen warst, kennst du vielleicht das Gefühl, wenn deine Kleidung bei maximaler Bass Beschallung etwas zu flackern anfängt. Der Grund dafür sind die Schallwellen eines Frontfire Subwoofers, der dir gerade alles seine Frequenzen auf die Synapsen überträgt.subwoofer test

Im aktiv Subwoofer Test haben wir deshalb festgestellt, dass man den Bass bei diesem Typ mehr hört als fühlt. Ein Vorteil dieser Tieftöner Art ist natürlich, dass deine Nachbarn nicht ganz so viel von deinem Musik Erlebnissen mitbekommen.Aber egal was für eine Art von Subwoofer du verwendest, wenn du deine Musik laut genug drehst, wird immer jemand was davon mitbekommen. Allerdings bei einem Frontfire Subwoofer vielleicht etwas später als bei einem Downfire System.

Natürlich hat sich auch diese Bauweise in unserem aktiv Subwoofer Test bewährt. Sie ist genauso gut für das Schauen von Filmen, wie auch für sonstige Aktivitäten geeignet. Für welche Öffnungsart du dich also entscheidest, hängt ganz von deinen persönlichen Bedürfnissen ab.

Denn verschieden Menschen haben verschieden Vorlieben wenn es um Lautsprechersysteme geht.

 

Subwoofer Arten

Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Bassklangebern, auf die wir hier kurz eingehen möchten. In unserem Subwoofer Test kommen zwar nur Modelle einer Art vor. Wir möchten dir allerdings trotzdem ein umfangreiches Wissen verschaffen, weshalb hier im folgenden beide Arten kurz erläutert werden.

 

Passiver Subwoofer kaufen

Ein Subwoofer dieser Art ist, wie man schon im Namen erkennt passiv. Das heißt das er nicht alleine also aktiv, Signale übertragen kann. Um eine Signalübertragung zu gewährleisten wird hierzu noch zusätzlich ein Verstärker benötigt. Desweiteren besitzen passive Lautsprechersysteme meistens eine nicht so gute Klangqualität wie aktive Tieftöner.

Wenn man mit passiven Lautsprechern arbeiten möchte, sollte man sich etwas mit der ganzen Technik und dem Aufbau auskennen. Da es hier notwendig ist alles mit einander zu verkabeln und anzuschließen. Diese Subwoofer Art ist also eher etwas für richtige Profis, die sich mit dem ganzen Thema über Lautsprechersystem und Signal- sowie  Klangübertragung auskennen.

Deswegen haben wir beschlossen diese Art in unserem Subwoofer Test nicht mit aufzunehmen, da wir die andere Art wesentlich besser und vor allem auch effizienter und einfacher zu bedienen finden. Kommen wir also nun zu den aktiven Systemen.

Aktiver subwoofer kaufen

Diese Art ist das genaue Gegenteil eines passiven, also abhängigen Tieftöners. Ein aktiver Subwoofer braucht keinen zusätzlichen Verstärker und sonst auch keinerlei weiteres Equipment. Das einzigste was du hier benötigst ist ein Verbindungkabel (meisten ein Cinch Kabel) um eben Signale auf deine Bassbox übertragen zu können.

Das bedeutet, dass Du keine großen technischen Kenntnisse besitzen musst um den Subwoofer anzuschließen und einzustellen. Ein weiterer Vorteil von aktiven Basssystemen, ist die Ausstattung mit elektronischen Filtern, welche für eine bessere Klangqualität im allgemeinen sorgen. Zusätzlich kann man bei aktiven Lautsprechern die Übernahme Frequenzen individuell regeln und festlegen.

Aus all diesen Gründen haben wir uns dazu entschieden, in unserem Subwoofer Test ausschließlich aktive Subwoofer zu verwenden, da diese den passiven in keinster Weise nachstehen und zusätzlich noch eine Menge Vorteile liefern.

 

Subwoofer Kaufen: Kaufratgeber

Wenn Du dir die vorherigen Abschnitte durchgelesen hast, solltest Du nun schon einiges über Bassboxen und Signalübertragen, sowie über die verschiedenen Bauarten von Subwoofern wissen. Doch es gibt natürlich noch einige Dinge, die wir dir in unserem Subwoofer Test näher bringen möchten. Auf unserer Seite bieten wir dir die gerade erklärten Modelle, untergliedert in die verschiedenen Bautypen und Arten an. Wir wollen dir dabei helfen die richige Entscheidung beim Subwoofer Kaufen zu treffen, damit du das für ich am besten passendste Modell unseres Subwoofer Tests finden kannst.

Am besten Du machst dir jetzt schon einmal Gedanken darüber welcher Bauart aus unserem Subwoofer Test am besten zu dir passen würde und mit welcher Bassbox du am meisten Spaß hättest. Während du das machst stellst du dir womöglich die nächste Frage: Wo soll ich meinen Subwoofer kaufen? Da wir vom „swoofers.de“ –Team dir natürlich auf all deine Fragen eine Antwort geben möchten, haben wir uns auch mit diesem Thema auseinander gesetzt.

Wo Subwoofer kaufen?

Hast du dich für den Kauf im Internet entschieden, können wir das natürlich nur begrüßen. Denn auch die Empfehlung unseres Subwoofer Test ist der Online Kauf. Das hat verschieden Gründe. Zum einen findest du im Internet eine riesige Auswahl an verschieden Soundsystemen und Lautsprechern. Es ist ja nur verständlich, dass es den Elektro Märkten in deiner Nähe nicht möglich ist dieses Aufgebot an Subwoofern zu übertreffen. Da ihnen schlichtweg die Lagerkapazitäten fehlen. Hier hast du also schon  einmal einen Vorteil, wenn du dich für einen Online Shop entscheidest, mit dem wir zusammen arbeiten.aktiv subwoofer test

Ein weiterer Grund wieso dir wir in unserem aktiv Subwoofer Test getrost von den herkömmlichen Eltektrogroßhändlern abraten können, ist der Preis. In den meisten Internet Shops und vor allem auch bei Amazon, sind die Lautsprecher Preise wesentlich günstiger als in vergleichbaren „Offline“ Händlern.

Und das hat natürlich auch seine Gründe. Amazon spart sich viele Arbeits- und Servicekräfte, auf welche ein Elektromarkt nicht verzichten kann. So bekommst du dort natürlich vor Ort Beratung, welche sich aber auch im Preis wiederspiegelt. Allerdings haben wir unseren aktiv Subwoofer Test so gestaltet, dass du alle nötigen Informationen, die du zum Subwoofer Kaufen brauchst hier auf unserer Seite erhalten kannst. Somit bist du durch „swoofers.de“ auf der sicheren Seite und musst dir keine Sorgen über die Beratung machen.

Da du bei uns bestens mit allen Infos ausgestattet wirst.

Das Geld, welches Du so durch den Kauf bei einen unserer Partnershops sparst, kannst du gleich wieder in einen hochwertigen Subwoofer investieren. So kommst du durch unseren Subwoofer Test nicht nur günstiger davon, sondern hast obendrein noch die Möglichkeit dir ein besseres Soundsystem mit tiefern Bässen und einem unglaublichem Musikgefühl zuzulegen. Und das beste dabei ist, die Beratung und alle Informationen, die du durch uns erhältst sind komplett kostenlos und kosten dich auch nicht nur einen Cent.

Worauf achten beim aktiv Subwoofer Test?

Nachdem du dich jetzt bestens mit den verschieden Lautsprecher Arten auskennst. Und du auch die Vorteile unseres Services sowie unserer Partnershops, wie zum Beispiel Amazon kennst, möchten wir dir nun noch kurz näher bringen auf was du beim Subwoofer kaufen achten solltest.

Wie dir schon in den obigen Zeilen unseres aktiv Subwoofer Tests aufgefallen ist, könnte es vorkommen das einige unserer Modelle, so leistungsstark sind, dass deine Nachbarn und Anwohnern gestört werden könnten. Falls du also schon öfters Probleme mit diesen Parteien hattest, können wir dir empfehlen ein Frontfire System zu kaufen. Da es hier unwahrscheinlicher ist, dass Du jemanden mit deinem Soundsystem störst.

Allerdings kann man natürlich nie ausschließen, jemanden durch Musik und Bass zu belästigen. Sprich dich also vielleicht sogar mit deinen Nachbarn ab, nicht das es im Nachhinein bei deinem ersten Subwoofer Test Schwierigkeiten gibt.

Desweiteren gibt es noch spezielle Kriterien die du beim Kauf deines neuen Tieftöners beachten solltest:

Kaufkriterien für Subwoofer

-Leistung

-Gewicht

-Lautsprechergröße

-Hersteller / Marke

Leistung

Die Leistung eines Subwoofers wird in Watt angegeben. Diese Angabe sagt aus, wie leistungstark das Basssystem ist. Man kann pauschal sagen, dass je höher die Wattanzahl ist, desto besser ist auch die Leistung.

Wenn Dein restlichen Equipment natürlich nicht so hochwertig ist und du vielleicht auch garnicht so viel Wert auf Leistung legst, dann reicht es voll kommen aus einen Tieftöner mit 100-150 Watt auszuwählen.

Hast du allerdings höhere Ansprüche und möchtest ein richtig leistungsfähigen Subwoofer kaufen, dann solltest du ab 200 Watt und auch 200 Euro anzufangen zu suchen. Beide Möglichkeiten findest du in unserem Subwoofer Test.

Gewicht

bassbox testAlle Bassboxen aus unserem Subwoofer Test befinden sich zwischen 8 und 19 Kilogramm Eigengewicht.  Diese Größe ist nur wichtig, wenn du vorhast deine Subwoofer öfters mal durch die Gegend zu tragen oder wo mit hinzunehmen, hier würden wir dir auch eher zu einer Wireless Box raten.  Wenn du allerdings jetzt schon weist, dass du deinen neuen Tieftöner an einer Stelle fest installieren willst, ist es nicht wirklich notwendig auf das Gewicht zu achten.

Lautsprechergröße

Die Größen der Lautsprecher in unserem aktiv Subwoofer Test varriieren zwischen 160 und 300 Millimetern. Diese Angabe sagt allerdings wenig über die Leistung oder die Klangqualität aus. Natürlich ist die Signalübertragung bei einem großem Lautsprecher höher als bei einem kleinem. Es gibt aber auch unglaublich leistungsstarke Subwoofer, die nur einen kleinen Lautsprecher besitzen. Hier solltest du vielleicht auch nach deinen gegebenen Platzmöglichkeiten auswählen.

Hersteller / Marke

In unserem aktiv Subwoofer Test findest du Bassboxen und Lautsprechersysteme von den Marken: Canton, Magnat, Yamaha und Mivoc. Alle dieser Hersteller sind etablierte Marken, sonst hätten wir sie auch garnicht in unseren Subwoofer Test aufgenommen. Du kannst also sicher sein, dass dir die Subwoofer aller Marken gute Dienste leisten werden. Wenn du allerdings wirklich großen Wert auf Qualität, dann könne wir dir Canton oder Yamaha empfehlen. Da diese Hersteller wirklich großen Wert auf gute Verarbeitung und Austattung legen.subwoofer kaufen

Wir das Team von „swoofers.de“ hoffen wir konnten dir durch unseren Subwoofer Test und den ausführlichen Erkärungen zu den verschiedenen Soundsystemen und Lautsprecherarten bei deiner Kaufentscheidung weiterhelfen. Wir wünschen dir ein bassvolles und lautes Musikerlebnis und danken Dir dass du auf unsere Seite gekommen bist. Falls dir gefällt was du hier gelesen hast, würden wir uns freuen wenn du unseren aktiv Subwoofer Test mit deinen Freunde teilst. Folge auch gerne unseren Social Media Auftritten. Die Links dazu findest du ganz unten auf der Seite. Danke und Viel Spaß mit dem aktiv Subwoofer Test und beim Subwoofer kaufen!

Wenn sie auf der Suche nach Plattenspielern sind, um ihre Musikanlage weiter auszubauen, dann können wir ihnen unsere Partnerseite empfehlen: www.plattenspielerkaufen.net